Jahreshauptversammlung und Berichte allgemein

Jahreshauptversammlung bei den Hundefreunden in Mötzingen 21.05.2022

Der 1.Vorsitzende Uwe Ittner begrüßte bei der diesjährigen Hauptversammlung am vergangenen Samstag die zahlreich anwesenden Mitglieder und den Bürgermeister Marcel Hagenlocher im Vereinsheim. Die Versammlung begann 17:15 Uhr. Es wurde festgestellt das die Tagesordnung korrekt ist und somit wirksam ist. Bei der Totenehrung mussten die Hundefreunde dieses Jahr um niemanden trauern

Das Jahr 2021 fing wie das vorige an, nämlich Corona verhinderte zuerst alle Aktivitäten. So dass die Hauptversammlung auf den Mai verschoben wurde. Ab Mai ging es dann wieder richtig los. Es gab 2 Frühjahrsprüfungen sowie eine Herbstprüfung. Das Pachtverhältnis mit der Wirtin wurde aufgelöst.

Die Ehrungen für 2022 konnten wie gewohnt wieder an der Jahreshauptversammlung stattfinden.
Für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden
Frau Adelheid Lutz, Herr Manfred Fischer und Herr Oskar Morlok geehrt und werden mit der swhv Nadel in groß in Gold ausgezeichnet.

Für 20 Jahre im Vereinszugehörigkeit werden
Frau Alexandra Ittner, Herr Frank Bader sowie Andreas Albrecht geehrt und werden mit der swhv Nadel Gold ohne Kranz ausgezeichnet.

Für 10 Jahre Vereinszugehörigkeit werden
Frau Linda Look sowie Uwe Burkhardt geehrt und werden mit der swhv Nadel silber mit Kranz ausgezeichnet.

Der Vorsitzende bedankte sich nochmals bei allen geehrten Mitgliedern für Ihre lange Treue und Verbund zum VdH Mötzingen recht herzlich und wünschte Ihnen noch viele lange Jahre die Zugehörigkeit zu unserem Verein.

Highlight war in 2021 sicherlich die Austragung der deutschen Meisterschaft der Riesenschnauzer am 1. Septemberwochenende. Die erste Großveranstaltung während Corona. Sie hing lange am seidenen Faden, da bei der Vorbereitung ständig neue Auflagen kamen. Aber zum Schluss lief alles reibungslos und die Veranstaltung war ein voller Erfolg. Dankeschön auch den Landwirten und Jagdpächtern für die hervorragende Unterstützung.

Schriftführer Frank Bader verlas das Protokoll 2020 und es gab keine Einwände.

Von einem erfolgreichen sportlichen Jahr konnte der Ausbildungswart Marc Giordano berichten. 3 Prüfungen sowie die erfolgreichen teilnahmen von Thomas Giese und Uwe Ittner bei der Verbandsmeisterschaft in Leutenbach sowie der deutschen Meisterschaft in Hirschau (Oberpfalz). Marc Giordano bedankte sich für das sehr gute kameradschaftliche Verhalten aller Mitglieder.

Eine durchaus positive Bilanz zog die Kassiererin Sandra Renz. Sie konnte einen positiven Kassenabschluss vorweisen. Die Kassenprüfer Helmut Killinger und Manfred Treffler konnten eine vorbildlich geführte Kasse prüfen und schlugen die Entlastung der Vorstandschaft vor.

Bürgermeister Marcel Hagenlocher beglückwünschte den Verein für die gute Arbeit und übernahm die Entlastung der Vorstandschaft, die einstimmig von den Mitgliedern bestätigt wurde.

Bei den Neuwahlen wurden
1. Ausbildungswartes Marc Giordano
2. Ausbildungswartes Lisa Reiter
3 Beisitzer Thomas Giese, Conny Schröder, Alexander Killinger
Datenschutzbeauftragten / Öffentlichkeitswart Andrea Badt
Jugendwart Gaby Müller
als Kassenprüfer Helmut Killinger und Manfred Treffler gewählt.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der 1.Vorsitzende Uwe Ittner gab unter dem Punkt „Verschiedenes“ noch einen Ausblick für das Jahr 2022, indem wieder zahlreiche Veranstaltungen und Prüfungen innerhalb des Vereines in Mötzingen ausgetragen werden sollen u.a. Am letzten Septemberwochenende die deutsche Meisterschaft im Schutzhundesport. Hier werden aus ganz Deutschland Hundesportler anreisen und ihren Sieger küren. Die Vorbereitungen sind schon voll im Gange.

Zusätzlich bedankte er sich bei allen aktiven Helfern rund um den Übungsbetrieb und den Mitgliedern für das Vertrauen in die Vorstandschaft und schloss nach knapp 45 Minuten die Hauptversammlung.

Jahreshauptversammlung bei den Mötzinger Hundefreunden – 25.01.2020

Der 1. Vorsitzende Uwe Ittner begrüßte die erschienenen Mitglieder und Gäste. Namentlich wurde Bürgermeister Herr Marcel Hagenlocher, sowie die Ehrenmitglieder und Ehrenvorstände begrüßt. Zu der Tagesordnung gab es keine Einwände von der Versammlung.

Man musste leider mit der Totenehrung beginnen. Es verstarben die Gründungsmitglieder Friedrich Dengler und Daniel Müller die den Verein 1972 mit gegründet hatten.
In seinem Jahresbericht erläuterte der 1.Vorsitzende die Highlights aus dem letzten Vereinsjahr. Hier sei die Teilnahme des Mötzinger Übungsleiters Thomas Maintok mit seiner belgischen Schäferhündin Amy von der schwarzen Mamba an der VDH deutschen Meisterschaft in Hechingen besonders erwähnt. Die VDH DM ist die höchste nationale Prüfung im Hundesport in Deutschland. Thomas und Amy haben sich sehr gut verkauft.

Guter Anklang fand auch wieder das mehrtägige Trainingslager im Kinzigtal, bei dem über 30 Mitglieder mit Ihren Hunden teilgenommen hatten. Weitere Veranstaltungen war der ua.Besuch des swhv Verbandstages und der Kreisgruppenversammlung, sowie auch die Teilnahme
Innerhalb des Vereines wurden zwei eigene Prüfungen durchgeführt, sowie eine Jahresabschlussfeier mit Diashow und Schrottwichteln Seit September wird das Vereinsheim wieder durch das Pächterehepaar Zink bewirtschaftet.

Positiv ist auch der Trend der Mitgliederzahlen, Es konnten 11 neue Mitglieder gewonnen werden.

Uwe Ittner bedankte sich bei allen Mitgliedern für Ihr Engagement im Verein, auch für das Vertrauen der Versammlung in die Vorstandschaft. Nachdem es keine Worterläuterung gab, schloss er seinen Bericht als 1.Vorsitzender.

Sandra Renz verlas die Zusammenfassung und Auszug des Protokolls der letzten Hauptversammlung.

Thomas Maintok berichtete von einem Hundesport erfolgreichem Jahr, der Verein konnte 2 eigene Prüfungen im Frühjahr und Herbst auf dem Vereinsgelände durchführen. Den 6 Platz auf der dhv DM von Maintok sowie dem Start an der VDH DM in Hechingen. Alex Haase belegte bei der dhv DM im Geländelauf über 5000 Meter den 3 Platz.

Brigitte Ilie-Alpert führte als Kassiererin die Bilanz durch. In diesem Jahr konnte ein leichtes Plus trotz hoher Investitionen verbucht werden

Die Kasse wurde von Helmut Killinger und Frank Bader geprüft. Die Kasse ist in vorbildlichen Zustand. Somit schlagen die Kassenprüfer die Entlastung des Kassiers vor.

Bürgermeister Marcel Hagenlocher bedankte sich bei Uwe Ittner für das jahrelange Engagement im Verein. Zudem ist er erfreut, daß sich die Hundefreunde innerhalb und ausserhalb von Mötzingen immer gut präsent zeigen und wünscht der Vorstandschaft für die Zukunft alles Gute. Herr Hagenlocher übernahm die Entlastung der Vorstandschaft. Er schlägt der Versammlung die offene Entlastung der gesamten Vorstandschaft vor. Die Vorstandschaft wurde einstimmig durch die Versammlung entlastet.

Es gab 4 Satzungsänderungen die den Verein für die Zukunft besser aufstellen soll. Diese wurden alle ohne Gegenstimmen anerkannt.

Neuwahlen: 1.Übungsleiter Marc , 2 Übungsleiter Conny Schröder, 2 Beisitzer Alexander Killinger und Lisa Reiter, sowie die neue Datenschutzbeauftragte Jenny Kerch alle Wahlen waren einstimmig.

Folgende Mitglieder wurde für Ihre langjährige Treue zum Verein geehrt:

Für 10 Jahre: Herr Ralf Auerbach, Thomas Maintok, Oli und Sandra Burkhard sowie Frank Baumgart.
Alle anwesenden Jubilare erhielten die Ehrennadel und Ehrenurkunde vom Hundesportverband sowie einen Gutschein vom Verein.

Unter Punkt Verschiedenes wurden noch etliche Termine bekannt gegeben. Ua. Fleckenfest und Kreisquali in 2020, absolute Highlights werden die deutsche Meisterschaft der Schnauzer 2021 sowie die deutsche Meisterschaft des Hundesports 2022 die beide der Verein ausrichtet.

Jahreshauptversammlung beim VdH Mötzingen

Vergangenen Samstag fand die jährliche Hauptversammlung der Hundefreunde im Vereinsheim statt. Die Versammlung war gut besucht, der 1 Vorsitzende Uwe Ittner berichtete von einem erfolgreichen Jahr in Mötzingen. Die Mitgliederzahlen stiegen, es gab 8 Eintritte und 4 Austritte somit beträgt die Mitgliederzahl 67 zum Jahresende 2018. Ein Teil des Vereinsvermögens wurde in eine neue Flutlichtanlage investiert. Es fand wie schon seit Jahren ein Trainingslager bei der SV OG Kinzigtal statt. Der Übungsleiter Thomas Maintok konnte auch nur positives berichten.

Neben den 2 abgelegten Vereinsprüfungen die immer voll ausgebucht waren, gab es noch von der Teilnahme an der swhv Verbandsmeisterschaft der Schutzhunde zu berichten. Thomas Maintok erreichte dort den 8 Platz und hat sich zur dhv DM der Schutzhunde in Schweinfurt qualifiziert. Dort konnte er einen super 6 Platz erreichen und qualifizierte sich mit dem Ergebnis als Ersatzstarter für die VdH DM 2019 in Hechingen. Hier kann man sich für die Weltmeisterschaft qualifizieren. Alexander Hasse erreichte bei der dhv DM im 5000 Meter Geländelauf den 3 Platz.

Kassiererin Brigitte Ilie-Alpert berichtete von einem ausgeglichenen Haushalt trotz einiger Investitionen in das Vereinsgelände. Herr Marcel Hagenlocher lobte die Vereinsarbeit und schlug der Versammlung die Entlastung vor. Diese wurde auch einstimmig erteilt.

Es wurde auch neu gewählt.  Den 1 Vorsitzende macht weiterhin Uwe Ittner, als 2 Vorsitzender fungiert weiterhin Nico Giordano. Kassiererin bleibt Brigitte Ilie-Alpert , Schriftwartin bleibt Sandra Renz. Jugendwart bleibt Marc Giordano, das neue Amt des Datenschutzbeauftragten/Öffentlichkeitswart wird Jenny Kerch ausüben. Als Beisitzer wurden Alexander Killinger und Lisa Reiter gewählt. Als Kassenprüfer wurde Helmut Killinger für 1 Jahr gewählt da einer der beiden Kassenprüfer Krankheitsbedingt von seinem Amt zurückgetreten ist. Alle Wahlen waren einstimmig. Geehrt wurden für 20 Jahre Mitgliedschaft Frau Christine Zischka sowie Ottmar Graf. Für 10 jährige Zugehörigkeit Frau Marion Frank, Herr Sebastian Nossol, Herr Albrecht Teufel sowie Marc Giordano. Nach einer kurzen Vorausschau auf das kommende Jahr wurde die Versammlung nach 60 Minuten für beendet erklärt.

Bild von links nach rechts:

Brigitte Ilie-Alpert, Nico Giordano, Marc Giordano, Marcel Hagenlocher, Marion Frank, Uwe Ittner, Lisa Reiter, Sandra Renz, Helmut Killinger und Albrecht Teufel.

Jahreshauptversammlung beim Verein der Hundefreunde Mötzingen
Vergangenen Samstag fand die jährliche Hauptversammlung der Hundefreunde im Vereinsheim statt. Trotz starken Schneefall war die Versammlung gut besucht. Der 1 Vorsitzende Uwe Ittner berichtete von einem erfolgreichen Jahr in Mötzingen. Die Mitgliederzahlen stiegen, das Vereinsvermögen ist stabil und die Wirtschaft konnte neu verpachtet werden. Leider musste an 2 langjährige Mitglieder bei der Totenehrung gedacht werden.
Der Übungsleiter Thomas Kuckel konnte auch nur positives berichten. Neben den 2 abgelegten Vereinsprüfungen die immer voll ausgebucht waren, gab es noch von der Teilnahme an der swhv Verbandsmeisterschaft der Schutzhunde zu berichten. Thomas Kuckel erreichte dort den 14 Platz und hat sich zur DM der Schutzhunde in Kamenz qualifiziert. Dort konnte er einen super 12 Platz erreichen und qualifizierte sich mit dem Ergebnis für die diesjährige Verbandsmeisterschaft im Schutzhundesport.
Kassiererin Brigitte Ilie-Alpert berichtete von einem ausgeglichenen Haushalt trotz einiger Investitionen in das Vereinsheim. Herr Marcel Hagenlocher lobte die Vereinsarbeit und schlug der Versammlung die Entlastung vor. Diese wurde auch einstimmig erteilt. Es wurde auch neu gewählt. Den 1 Übungsleiter macht weiterhin Thomas Kuckel, als 2 Übungsleiter fungiert jetzt Conny Schröder die das Amt von Sylvia Abel übernimmt. Beisitzer ist Alexander Killinger. Als Kassenprüfer wurden Karl Kußmaul und Frank Bader bestätigt. Den Ehrenausschuss gehören Helmut Killinger, Martin Berndt sowie Vali Alpert an.
Nach einer kurzen Vorausschau auf das kommende Jahr wurde die Versammlung nach 50 Minuten als beendet erklärt.
------------------
Das Bild zeigt von links nach rechts.
Vali Alpert, Conny Schröder, Thomas Kuckel, Alexander Killinger, Brigitte Ilie-Alpert, Frank Bader, Helmut Killinger

Vorstandswahlen beim VdH

Am 28. Januar 2017 fand beim VdH Mötzingen die alljährliche Mitgliederhauptversammlung statt, bei der dieses Jahr auch wieder die Vorstandschaft gewählt wurde. Weiterhin im Amt als 1.Vorsitzender wurde Uwe Ittner gewählt. Als 2.Vorsitzender stellte sich auch Nicolino Giordano wieder zur Verfügung. Auch Brigitte Illie-Alpert wurde ein weiteres Mal in ihrem Amt bestätigt. Eine Neuwahl gab es beim Amt des Schriftführers. Marion Frank, die dieses Amt seit 2012 inne hatte, stand nicht mehr zur Wahl. In Sandra Renz wurde jedoch auch für dieses Amt eine würdige Nachfolgerin gefunden. Neuer Jugendwart wurde erstmals Marc Giordano gewählt. Als Beisitzer wurde Cornelia Schröder gewählt. Alle Wahlen wurden einstimmig durchgeführt. Wir wünschen der neuen und alten Vorstandschaft eine erfolgreiche Amtszeit.

Die Mitglieder des Vereins der Hundefreunde trafen sich am 23. Januar 2016 in ihrem Vereinsheim zu ihrer jährlichen Jahreshauptversammlung. Neben den Vorstandsberichten und Aussprache, dem Kassenprüfbericht und der Entlastung des Vorstands standen  auch 2 Ehrungen sowie die Neuwahl der Übungsleiter auf der Tagesordnung.Erneut als 1. Übungsleiter wurde Thomas Kuckel gewählt. Als 2. Übungsleiter, neu ins Amt gewählt, wurde Sylvia Abel.Als Kassenprüfer wurden Karl Kussmaul und Frank Bader gewählt.

Den Ehrenausschuss bilden Helmut Killinger, Martin Berndt und Albrecht Teufel.

Als Beisitzer wurden Sandra Renz und Alexander Killinger bestätigt.

Für 20 jährige Mitgliedschaft im Verein wurden Monika Hohlfeld und Achmed Haidt geehrt.

Alle geehrten bekamen eine Urkunde sowie eine Anstecknadel des südwestdeutschen Hundesportverbandes. Friedrich Dengler wurde für über 40 Jahre Vorstandstätigkeit geehrt.

Unser Bild zeigt: 1. Reihe von links nach rechts Karl Kussmaul, Friedrich Dengler / 2. Reihe von links nach rechts Achmed Haidt, Sylvia Abel, Thomas Kuckel / 3. Reihe von links nach rechts Sandra Renz, Helmut Killinger, Frank Bader, Martin Berndt, Alexander Killinger

Am 17.01.2015 fand beim Verein der Hundefreunde Mötzingen die Jahreshauptversammlung statt. Nachdem die einzelnen Berichte verlesen worden waren standen Wahlen in der Vorstandschaft an. Gewählt werden mussten 1. + 2. Vorstand, Schriftwart und Kassierer. Dabei wurden Uwe Ittner als 1. Vorsitzender, Nicolino Giordano als 2. Vorsitzender sowie Marion Frank als Schriftwart in ihren Ämtern für weitere zwei Jahre einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Ganz neu jedoch wurde das Amt der Kassiererin mit Brigitte Ilie-Alpert ebenfalls durch einstimmige Wahl besetzt. Ebenfalls neu in die Vorstandschaft gerückt sind die drei Beisitzer Alexander Killinger, Sandra Renz und Achim Großmann.


Ein ereignisreiches Jahr ging zu Ende und wir möchten uns an dieser Stelle bei allen, die uns im Jahr 2014 auf unterschiedlichste Weise unterstützten und uns schöne Stunden bescherten, bedanken.

Der VdH Mötzingen  kann auf zahlreiche Veranstaltungen
wie z. B. die KG09 Fährtenhundequalifikationsprüfung,
zwei erfolgreiche Prüfungen, und die swhv Verbandsmeisterschaft FH zurückblicken.

 

19.01.2013 - Jahreshauptversammlung beim VdH Mötzingen      
Neuer Vorstand gewählt.

Neuwahl: 1.Vorsitzender:  Uwe Ittner. Der 2.Vorsitzende Nicolino Giordano, Schriftführerin Marion Frank und Kassiererin Nadine Roller wurden in Ihren Ämtern bestätigt. Neu innerhalb der Vorstandschaft sind auch die drei Beisitzer: Thomas Kuckel, Franziska Hiesel und Linda Look.

Wir wünschen der neuen Vorstandschaft viel Erfolg !

Druckversion | Sitemap
© VdH Mötzingen e.V.